Do

29

Sep

2011

Visitenkarten mit iPhone scannen

Kennt ihr das? Ihr seid auf einer Messe und habt am Ende des Tages die Taschen voller neuer Visitenkarten. Die Visitenkarten in einem Visitenkarten-Ordner zu sammeln ist nicht wirklich sinnvoll: Die Karten verstauben dort und man hat sie nicht griffbereit, wenn man sie mal braucht. Sinnvoller ist es, die Kontaktdaten zu digitalisieren. Alle Visitenkarten abzutippen ist sehr zeitaufwändig.

 

Da ich in den letzten drei Wochen auf drei Messen unterwegs war, habe ich entsprechend viele Visitenkarten gesammelt. Neulich Abends im Hotelzimmer habe ich mich dann auf die Suche nach einer iPhone App gemacht, mit der ich Visitenkarten einfach digitalisieren kann. Gefunden habe ich die App CardReader (z.Zt. 2,99€).

 

Die App funktioniert sehr einfach. Man fotografiert einfach die Visitenkarte mit der iPhone Kamera. Die App scannt dann die Kontaktdaten und legt einen Kontakt an. Die Ergebnisse sind gut. Ganz fehlerfrei arbeitet die App allerdings nicht. Fehler kann man aber schnell und einfach in der App korrigieren. Die App hat mir schon eine Menge Zeit erspart. Die fotografierte Visitenkarte wird übrigens als Kontaktfoto gespeichert.

 

Vielleicht hat ja noch jemand Erfahrungen mit anderen CardReader-Apps gemacht. Ich freue mich über entsprechende Hinweise in der Kommentarfunktion.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1

  • #1

    Robert (Freitag, 14 Oktober 2011 13:50)

    Diese App kann ich nur auch jeden empfehlen der oft und vor allem dann viele Visitenkarten bekommt. Wirklich sehr handlich das Tool und vor allem extrem nützlich

  • loading